Unkraut natürlich bekämpfen

Vorbei die Zeit, als all die "Unkräuter" mit hochgiftigen Spritzmitteln gnadenlos vernichtet wurden. Die Sicht auf unsere Gartenpflanzen und die selbstständigen "Beikräuter" verändert sich.
Auf Lager
SKU
978-3-7020-1585-5
16,90 €
Inkl. 7% Steuern, (Versandkosteninformation)

Vorbei die Zeit, als all die "Unkräuter" mit hochgiftigen Spritzmitteln gnadenlos vernichtet wurden. Die Sicht auf unsere Gartenpflanzen und die selbstständigen "Beikräuter" verändert sich. Primeln und Gänseblümchen haben Platz im Rasen. Doch das Wachstum vieler unerwünschter Pflanzen muss dennoch eingedämmt und mancherorts auch verhindert werden. Die Methoden reichen von der richtigen mechanischen Unkrautbekämpfung über vorbeugende Maßnahmen wie Mulchen oder das Pflanzen von Bodendeckern bis zu biologischen Bekämpfungsmitteln wie Brennnesseljauche. Im Obst- und Ziergarten werden dabei andere Methoden eingesetzt als im Gemüsegarten, auf den Wegen rund ums Haus oder im Rasen, wo etwa die Ausbreitung von Moos verhindert werden soll.

Mehr Informationen
ISBN-Nr. 978-3-7020-1585-5
Autor/en Denis Pèpin
Umfang 120 S., m. zahlr. farb. Abb.
Auflage 1/2017
Typ Hardcover
Verlag Stocker
  
  
Haben Sie Fragen zum Angebot? Kontaktieren Sie uns