Boden unter Druck

Schadverdichtungen vermeiden – Fruchtbarkeit sichern

Boden unter Druckvergrößern
Preis:
€ 7,50
inkl. 7 % (D) MwSt.
zzgl.

Schadverdichtungen vermeiden – Fruchtbarkeit sichern

In Deutschland gibt es auf rund 20 % aller landwirtschaftlichen Flächen große Verdichtungsschäden. Das wirkt sich auf das Pflanzenwachstum und die Erträge negativ aus: Das Bodenleben ist reduziert, Wurzeln entwickeln sich stark verzögert und in geringerer Anzahl, Erosionsschäden nehmen zu. Besonders in Jahren mit Stresseinflüssen wie längerer Trockenheit oder Nässe wirken sich diese Schäden fatal aus.  Es gibt natürliche Faktoren wie Niederschlags- oder Bodenstruktur, die Bodenschadverdichtungen begünstigen. Tatsächlicher Verursacher ist aber immer die Landtechnik. Dieser Praxisratgeber zeigt anschaulich und verständlich die Zusammenhänge zwischen Technik, Anbausystem und natürlichen Einflüssen zur Verdichtung des Bodens. Dabei werden verschiedene Ausgangssituationen beleuchtet und praktische Lösungswege aufgezeigt.

 

Durchsuchen Sie den gesamten Text dieses Titels, oder lesen Sie ein paar Seite zur Probe! [ mehr... ]

Produktdetails
Autor/en:
Jan Rücknagel
ISBN-Nr.:
978-3-7690-2031-1
Umfang:
120 Seiten, mit farbigen Abbildungen und Grafiken
Auflage:
1/2014
Typ:
kartoniert
Verlag:
DLG-Verlag
Lieferzeit:
Sofort verfügbar

Käufer dieses Artikels kauften auch
Schlepperkatalog 2018

Schlepperkatalog 2018

Preis: € 19,95