Der DLG-Verlag

 

Der DLG-Verlag wurde 1952 als Tochter des DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) mit Firmensitz in Frankfurt am Main gegründet. Gemäß des DLG-Claims "Impulse für den Fortschritt" unterstützen Bücher, Zeitschriften, sowie Kataloge der internationalen DLG-Leitausstellungen und Online-Angebote des DLG-Verlags die unternehmerischen Landwirte in ihrer erfolgreichen Arbeit und informieren Konsumenten über die Qualitätsarbeit der DLG im Bereich Lebensmittel und Landtourismus. Der Katalog "Urlaub auf dem Bauernhof" mit Landhäusern, Landhotels, Winzerhöfen und Reiterhöfen gibt Verbrauchern DLG-geprüfte Sicherheit in ihrer Urlaubsplanung und garantiert ihnen, dass die Erwartungen an die schönste Zeit des Jahres erfüllt werden.

Die Programmbereiche des DLG-Verlags umfassen in eigenständiger Regie als auch mit Ergebnissen aus der Facharbeit der DLG folgende Publikationen zu

Dieser Programmbereich rundet das Angebot auch für Verbraucher ab:

runden das Angebot auch für den Verbraucher ab.

 

 

Zeitung und Zeitschriften

"DLG-Mitteilungen" ist die Zeitschrift zu Trends und Perspektiven aus dem und für das Agrarmanagement. Herausgeber ist die DLG. Die DLG-Mitteilungen erscheinen im Max-Eyth-Verlag, einer 50-prozentigen Tochtergesellschaft des DLG-Verlags und des Landwirtschaftsverlags Münster-Hiltrup. Die Zeitschrift erscheint monatlich und wird von Mitgliedern der DLG ebenso gelesen wie von Landwirten, die fachlich fundierte und Richtung weisende Informationen für ihr Betriebsmanagement einsetzen.
Weitere Informationen unter www dlg-mitteilungen.de.

Die Zeitung "Maschinenring Magazin" ist die Mitgliederzeitung für Landwirte, die das unternehmerische und betriebswirtschaftliche Potenzial der Maschinenringe für ihre Betriebe und Kommunen nutzen und ausbauen. Herausgeber ist der Bundesverband der Maschinenringe e.V. (BMR). Maschinenring Magazin erscheint 5x jährlich und informiert praxisnah und Benchmark-orientiert zu Themen wie Pflanzenschutz, Futterernte, Düngung sowie erneuerbare Energien und Bioenergie.
Weitere Informationen unter www.maschinenring-magazin.de.
 
"DLG Lebensmittel" erscheint seit Januar 2006 und deckt in sechs Ausgaben jährlich die Schwerpunkte der Food-Tests des DLG-Testzentrums Lebensmittel ab. Dies sind Getränke (Wein, Spirituosen, Fruchtsäfte und Mineralwässer), Fleisch und Wurstwaren, Backwaren, Molkereiprodukte, Convenience-Produkte und Lebensmittelsensorik. Das Magazin berichtet über aktuelle Themen der Ernährungsbranche, die dem aktuellen Stand der Ernährungswissenschaft entsprechen und deckt aktuelle Trends, News, Fragen zu Lebensmittelqualität und Sensorik ab.

Die Zeitschrift "DLG-Test Landwirtschaft" ist ein Magazin, das objektiv und unabhängig Landtechnik und Betriebsmittel-Tests der DLG publizistisch begleitet und die online verfügbaren Prüfberichte redaktionell anspruchsvoll kommentiert.
Weitere Informationen unter www.dlg-test.de.

"Rural 21" - Beiträge zur internationalen Zusammenarbeit konzentriert sich seit über 40 Jahren auf weltweit relevante Fragen der Entwicklungshilfe. Jedes Heft behandelt Schwerpunktthemen wie Ökonomie und Gesellschaft, wirtschaftliche Entwicklung in ländlichen Regionen, Demokratisierung, Hungerhilfe und Bildung. Aufgrund seiner internationalen Leserschaft erscheint Rural 21 englischsprachig und in einer Onlineausgabe auch auf französischer Sprache. Die englische Ausgabe erscheint vier Mal im Jahr, die französische online im gleichen Rhytmus. Auf www.rural21.com können Sie sich über unseren E-Mail-Alert monatlich über Neuigkeiten informieren lassen.
Weitere Informationen unter www.rural21.com.


Wissenschaftliche Zeitschriften

"Quarterly Journal of International Agriculture" ist eine englischsprachige Zeitschrift über die internationale Entwicklung in der Landwirtschaft. Sie erscheint vier Mal im Jahr. Über die Behandlung sozioökonomischer Problemstellungen in u. a. Schwellenländern hinaus, werden alle landwirtschaftlich relevanten Aspekte behandelt: Produktion, Einkommen und Technologie; Agrarindustrie und die Nahrungskette; Nahrungsangebot und -nachfrage; Ressourcenmanagement und -schutz; ländliche Entwicklung:
Weitere Informationen auf der Homepage der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät der HU Berlin.

"Zeitschrift für Agrargeschichte und Agrarsoziologie (ZAA)" - Journal for Agricultural History and Sociology ist die zentrale Plattform für deutsche Agrargeschichte und -soziologie. Die ZAA greift aktuelle Themen auf, ist interdisziplinären Perspektiven gegenüber aufgeschlossen und wird in internationalen Debatten beachtet. Daher besteht die Hauptaufgabe der ZAA darin, den Beiträgen der Agrarhistorie einen angemessenen Rahmen zu geben, sie in die allgemeine Debatte der Geschichtswissenschaft einzubringen und zur Klärung übergreifender Probleme beizutragen. Angesichts des aktuellen rasanten Wandels der ländlichen Gesellschaft bietet die ZAA zusätzlich ein Forum für soziologische, ethnologische und zeitgeschichtliche Reflexionen dieser Veränderungen. ZAA erschein zwei Mal im Jahr.
Weitere Informationen unter www.agrargeschichte.org.

Des weiteren erscheinen im DLG-Verlag mit "Übersichten zur Tierernährung (ÜzT)" - Survey of Animal Nutrition (zwei Mal im Jahr) ein hoch spezialisierte Fachtitel, der auch brisante Themen wie z.B. unerwünschte Inhaltsstoffe in Tierfutter wissenschaftlich fundiert behandelt.

 
Kataloge

Der Katalog "Urlaub auf dem Bauernhof" mit Landhäusern, Landhotels, Winzerhöfen und Reiterhöfen ist ein führender Titel der Landtouristik und Publikumsliebling. Er wird jährlich aktualisiert, die Ferienhäuser, Freizeit- und Übernachtungsangebote jährlich vom DLG e.V. überprüft, um einen zuverlässig hohen Standard garantieren zu können.

Begleitend zu den internationalen Leitausstellungen der DLG "EuroTier" und "AGRITECHNICA" publiziert und verbreitet der DLG-Verlag die "offiziellen Ausstellungs-Kataloge". 

 

 

Online Angebote

 

www.agrarticker.de – der moderne Infodienst für die Landwirtschaft. Er berichtet tagesaktuell über Agrarmärkte, Unternehmen und Politik und fasst die relevanten Trends und Ereignisse kurz und knapp zusammen. Praxistaugliche Einschätzungen der regionalen und internationalen landwirtschaftlichen Märkte machen fit für Vermarktung und Betriebsmittelkauf. Der Onlinedienst bietet die einzigartige Möglichkeit, Charts über Börsenkurse (in Echtzeit), regionale Preise für Agrarprodukte, Düngemittel und Rohölpreis in beliebiger Kombination individuell zu erstellen.

Ferienangebote zum DLG-geprüften Landtourismus finden Sie in Kooperation mit Landreise.de unter www.landreise.de. Die DLG-Gütezeichen bieten Ihnen das verbindliche Versprechen, dass Sie sich auf die Qualität dieser Ferienhöfe verlassen können: Hier werden Gastfreundlichkeit, Komfort und Landerlebnis garantiert. Ganz gleich, ob Sie mit Ihrer Familie oder mit Ihrem Partner urlauben, als Alleinreisende/r mal ausspannen oder aktiv das Landleben genießen möchten, auf den DLG-geprüften Ferienhöfen finden Sie Ihren optimalen Urlaub.

Auf www.wein.de finden Sie eine Plattform für Liebhaber des deutschen Weines. Sie enthält Informationen über Weinanbaugebiete und Weinsorten, Ratschläge für den Einkauf von Weinen, Kochen mit Wein, Urlaub beim Winzer sowie Lektüre zu weiteren Themen, die sich um die vom DLG e.V. geprüften Weine ranken. Ein Weinglossar liefert Ihnen interessante Informationen über Wein.

Einen aktuellen Überblick gibt Ihnen das Verlagsverzeichnis des DLG-Verlages

Bei Interesse an einer Lizenznahme wenden Sie sich bitte an:

Ralph Bennewitz
Vertrieb
Telefon: 069 247 88 457
r.bennewitz@dlg.org

Ihr Kontakt zum DLG-Verlag
Kennen Sie unseren Newsletter?
Preisknaller